Kathrin Schrocke - Lesungen B�cher Lesungen
Kathrin Schrocke - Autorin Autorin

Lebenslauf

Ich wurde 1975 in Augsburg geboren und verbrachte meine Kindheit in einem kleinen bayerischen Dorf. Schriftstellerin wollte ich schon immer werden. Nach meinem Germanistik- und Psychologiestudium in Bamberg arbeitete ich jedoch zunächst als Pressereferentin im Verlagswesen und als Dozentin in der Erwachsenenbildung. Parallel belegte ich ein Fernstudium zum Thema Kinder- und Jugendliteratur in Wien.

Seit 2003 bin ich als freischaffende Autorin tätig. Mein Schwerpunkt ist der realistische Jugendroman zu aktuellen, oft gesellschaftskritischen Themen. Mein wichtigstes Handwerkszeug dabei ist Humor. Fast immer schreibe ich aus einer männlichen Perspektive. Auch wenn meine Bücher flüssig zu lesen und unterhaltsam sind, steckt meist eine Arbeit von mehreren Jahren dahinter. Meine erfolgreichsten Titel sind in Frankreich, Italien, Polen, China, Spanien, Litauen, Dänemark oder den USA erschienen und wurden mit nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet. Andere meiner Veröffentlichungen hatten dieses Glück nicht. Vielleicht sind sie gerade deshalb meine Lieblingsbücher!

Aktuell lebe ich gemeinsam mit 39 Mitbewohnern in einem Mehrgenerationenhaus in Essen. Von dort aus beobachte ich gespannt die Verfilmung meines Jugendbuchs "Freak City" durch Andreas Kannengießer. Neugierig? Hier gibt es Informationen und erste Filmausschnitte.

Ich werde vertreten durch die Literary Agency Michael Meller in München.

Meine Kinderbücher erscheinen unter dem offenen Pseudonym Amina Paul.

Auszeichnungen

  • writer in residence in der Villa Decius Krakau 2016 (gefördert von der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit und dem Literarischen Colloquium Berlin)
  • Autorenresidenz "Struwwelpippi kommt zur Springprozession" 2016, gefördert vom Centre national de littérature Mersch und dem Kultusministerium Luxemburg
  • Auszeichnung "Bestes Jugendbuch international" Buchmesse Krakau 2012
  • Nominierung für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2011 - Preis der Jugendjury
  • Nettetaler Jugendbuchpreis 2010
  • Harzburger Jugendliteraturpreis ("Harzburger Eselsohr") 2010
  • Nominierung für den Hansjörg-Martin-Preis für den besten deutschen Jugendkrimi 2010
  • Kunstförderpreis der Stadt Augsburg 2009
  • Arbeitsstipendium im internationalen Künstlerdorf Schöppingen 2008 (gefördert durch das Land Nordrhein-Westfalen)
  • Jugendbuch des Monats Mai 2007 ( Berliner Leseratten)
  • Arbeitsstipendium im Künstlerhaus Lukas, Ahrenshoop 2006 (gefördert durch das Land Mecklenburg-Vorpommern)
  • Schlafräuber September 2006
  • Buch des Monats August 2004 (Buchzeit)
  • Gewinnerin beim Zigarettenroman-Wettbewerb von jetzt.de und Blumenbar Verlag
  • Die besten 7 Bücher für junge Leser (Deutschlandradio)
  • Dillinger Kulturpreis
  • WDR 1 live Reporterʹs Preis
  • Anerkennungspreis des bayerischen Kultusministeriums

Kathrin Schrocke - Autorin

Kathrin Schrocke - Autorin Home Kontakt Impressum